24Antraege WebsiteCover v01 - floomedia

Die festlichsten 24 Anträge im Nationalrat 2021, die dich interessieren sollten

Wir haben euch 24 der festlichsten Entschließungsanträge im Nationalrat 2021 zusammengetragen.

Was ist ein Entschließungsantrag?

Entschließungsanträge sind eine spezielle Form von Anträgen. Sie werden vom Nationalrat dafür verwendet, um die Bundesregierung aufzufordern, sich in einer bestimmten Weise bei einem Thema zu verhalten, oder einen Gesetzesentwurf vorzulegen. 

Seit unserem letzten Post über Anträge ist gut ein halbes Jahr vergangen. Wir haben uns die Anträge seit März 2021 durchgelesen. Hier sind die interessantesten 24 Anträge im Nationalrat!

Die psychologische Studienberatung von sechs Standorten auf alle Bundesländer ausweiten.

Dafür: SPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne, FPÖ

Der Antrag wurde abgelehnt

Amtsträger sollen Daten auf ihrem Diensthandy nicht löschen dürfen.

Dafür: SPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne, FPÖ

Der Antrag wurde abgelehnt

Es soll eine österreichische Weltraum-Strategie entwickelt werden.

Dafür: ÖVP, Grüne, SPÖ, NEOS
Dagegen: FPÖ

Der Antrag wurde angenommen

Die Presseförderung soll angehoben und die aktuelle Inseratenvergabe überarbeitet werden.

Dafür: NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne, SPÖ, FPÖ

Der Antrag wurde abgelehnt

Die Ausweitung des Corona-Bonus auf alle Personen im Gesundheitswesen

Dafür: SPÖ, FPÖ
Dagegen: ÖVP, Grüne, NEOS

Der Antrag wurde abgelehnt

Bei Erstgenehmigungen einer Psychotherapie sollen 30 Stunden ohne Kosten bereitstehen.

Dafür: SPÖ, FPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne

Der Antrag wurde abgelehnt

Verbot von Behandlungen, welche auf die Veränderung der sexuelle Orientierung abzielen, bei Minderjährigen.

Dafür: ÖVP, Grüne, SPÖ, FPÖ, NEOS

Der Antrag wurde angenommen

Die Entwicklung eines niederschwelligen Angebots zur psychischen Entlastung in Schulen.

Dafür: SPÖ, FPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne

Der Antrag wurde abgelehnt

Akten und Unterlagen des Ibiza Untersuchungsausschusses sollen nicht vernichtet werden.

Dafür: SPÖ, FPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne

Der Antrag wurde abgelehnt

Sensibilisierungs- und Aufklärungskampagnen, um Geschlechterstereotypen aufzubrechen.

Dafür: SPÖ, FPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne

Der Antrag wurde abgelehnt

Abbau von Genderstereotypen in Arbeits- und Lehrmaterialien, insbesondere Schulbüchern.

Dafür: ÖVP, Grüne, SPÖ, NEOS
Dagegen: FPÖ

Der Antrag wurde abgelehnt

Die Bundesregierung soll sich für die Freilassung von Alexei Nawalnys einsetzen.

Dafür: ÖVP, Grüne, SPÖ, FPÖ, NEOS

Der Antrag wurde angenommen

Der Schutz von unbegleiteten minderjährigen Flüchtlingen soll ausgeweitet werden.

Dafür: ÖVP, Grüne, SPÖ, NEOS
Dagegen: FPÖ

Der Antrag wurde angenommen

Die Regierung soll in Bezug auf die Menschen-rechtsverletzungen in Katar Stellung beziehen.

Dafür: SPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne, FPÖ

Der Antrag wurde abgelehnt

Keine Verleihung der Staatsbürgerschaft an Asylberechtigte oder türkische Staatsbürger.

Dafür: FPÖ
Dagegen: ÖVP, Grüne, SPÖ, NEOS

Der Antrag wurde abgelehnt

Es sollen Akut-Maßnahmen für Gewaltschutz schnellstmöglich umgesetzt werden.

Dafür: SPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne, FPÖ

Der Antrag wurde abgelehnt

Entwicklung eines Lehrplans zur österreichischen Gebärdensprache.

Dafür: ÖVP, Grüne, SPÖ, FPÖ, NEOS

Der Antrag wurde angenommen

1,2 Milliarden Euro für den Ausbau von Ganztagschulen und Kinder- sowie Nachmittagsbetreuung.

Dafür: SPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne, FPÖ

Der Antrag wurde abgelehnt

Eine Lehrabschlussprämie in Höhe von 10.000 Euro für jede erfolgreich abgeschlossene Lehre.

Dafür: SPÖ, FPÖ
Dagegen: ÖVP, Grüne, NEOS

Der Antrag wurde abgelehnt

Die Errichtung eines Rettungsschirms bezüglich der psychischen Gesundheit von Jugendlichen.

Dafür: SPÖ, FPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne

Der Antrag wurde abgelehnt

Eine Vertrauensstelle gegen Machtmissbrauch für die Bereiche Kunst, Kultur und Sport.

Dafür: SPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne, FPÖ

Der Antrag wurde abgelehnt

Ein niederschwelliges und flächendeckendes Kursangebot für „Digitale Kompetenzen“.

Dafür: SPÖ, FPÖ, NEOS
Dagegen: ÖVP, Grüne

Der Antrag wurde abgelehnt

Eine unbefristete Solidaritätsabgabe für Millionäre.

Dafür: SPÖ
Dagegen: ÖVP, Grüne, FPÖ, NEOS

Der Antrag wurde abgelehnt

Es sollen 40.000 geförderte Arbeitsplätze für Langzeitbeschäftigungslose geschaffen werden.

Dafür: SPÖ
Dagegen: ÖVP, Grüne, FPÖ, NEOS

Der Antrag wurde abgelehnt

Wir hoffen dir hat unser Artikel der festlichsten 24 Anträge im Nationalrat 2021 gefallen! Mehr Infos zu den Anträgen findest du auf der Seite vom österreichischen Parlament: https://www.parlament.gv.at/

24 Anträge im Nationalrat 2021 - Parlament Österreich